Weltuntergang.

es sollte eigentlich Frühling sein 2010: Wenn alle drei Katzen schon fast übereinander gestapelt vor der Terassentür stehen und schon ihre Schwimmwesten angezogen haben, dann weiß man einfach, dass es wie beim Weltuntergang regnet und die Terrasse kurz vor der Überflutung steht. Vom fetten Gewitter mal ganz abgesehen. Es hat vorhin dermaßen gerummst, dass ich im ersten Augenblick dachte, dass der gemauerte Offenstall vom Nachbarn zusammen gebrochen ist. Selbst die Katzen sind vor Schreck zusammen gezuckt. *unterdieBettdeckekrabbel*

Advertisements

Über AnGarasu

Ich (E30) bin gelernte Pixelschubse für Printmedien und gleichzeitig Bastelqueen. Beides unter einen Hut zu bringen fällt mir manchmal schwer, da mich die ganzen freilaufenden Irren in meinem Leben echt wahnsinnig machen. Als Selbsttherapie schreibe ich deswegen die skurrilsten Geschichten in "Devil Inside" und do-it-yourselfe ziemlich grobmotorisch zum emotionalen Ausgleich in der "Bastelhölle". Das nenne ich Multi-Tasking – live und in Farbe … Zeige alle Beiträge von AnGarasu

Dein Senf hierzu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: