geplättet

Frühling 2010: Ich bin platt. So richtig. Vom arbeiten. 9,5 Stunden am Tag. In einer Gärtnerei habe ich seit Donnerstag letzter Woche einen Vollzeitjob als Helferin beim Stecken von Enzianstecklingen. Über die vermittelnde Zeitarbeitsfirma bin ich wieder voll sozialversichert.

Der Job ist sowas von anspruchslos, dass mein IQ pro Tag um 10 Punkte sinkt. Nach Ablauf der zwei Monate, habe ich kein Hirn mehr. Stattdessen habe ich Rücken, Kopf und Fuß.

Advertisements

Über AnGarasu

Ich (E30) bin gelernte Pixelschubse für Printmedien und gleichzeitig Bastelqueen. Beides unter einen Hut zu bringen fällt mir manchmal schwer, da mich die ganzen freilaufenden Irren in meinem Leben echt wahnsinnig machen. Als Selbsttherapie schreibe ich deswegen die skurrilsten Geschichten in "Devil Inside" und do-it-yourselfe ziemlich grobmotorisch zum emotionalen Ausgleich in der "Bastelhölle". Das nenne ich Multi-Tasking – live und in Farbe … Zeige alle Beiträge von AnGarasu

Dein Senf hierzu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: