Böses Erwachen …

… ist, von einem feuchten Gefühl auf der Wange wach zu werden und festzustellen, dass es weder von Sabber noch Tränen, sondern vom plötzlichen Nasenbluten stammt, dass man natürlich gleich mit der ganzen Handfläche einmal quer durch das Gesicht und auf das frische weiße Bettlaken gewischt hat.

Super.

Advertisements

Über AnGarasu

Ich (E30) bin gelernte Pixelschubse für Printmedien und gleichzeitig Bastelqueen. Beides unter einen Hut zu bringen fällt mir manchmal schwer, da mich die ganzen freilaufenden Irren in meinem Leben echt wahnsinnig machen. Als Selbsttherapie schreibe ich deswegen die skurrilsten Geschichten in "Devil Inside" und do-it-yourselfe ziemlich grobmotorisch zum emotionalen Ausgleich in der "Bastelhölle". Das nenne ich Multi-Tasking – live und in Farbe … Zeige alle Beiträge von AnGarasu

4 responses to “Böses Erwachen …

  • stadtkatze

    Weißes Bettlaken? Muss ich mir Sorgen machen?

    • AnGarasu

      Jaaa, das fällt Dir natürlich auf, wie?
      Nein, musst Du nicht. Es sollte eigentlich ein schwarzes werden, aber meine Mutter hatte kein anderes gefunden und dachte, schwarz oder weiß – ist doch gehupft wie gesprungen.

      • stadtkatze

        Ha! Offensichtlich nicht! Ich will demnächst meine Sessel-Husse färben, da kann ich Dir ja eine Packung Schwarz mitbringen 😉

  • AnGarasu

    Brauchste nicht. Muttern hat auch daran gedacht und mir gleiche eine Packung schwarz dazu geschenkt: Es war also ein Selbst-Mach-Bettlaken. 😉

Dein Senf hierzu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: