Drachen reizen leicht gemacht

Mann stehe ich gerade in Flammen! ‚Ne Axt würde in meiner Hand sofort schmelzen. Und das nur wegen Spackos von Samson.

Direkt nach Weihnachten haben Männe und ich einen 55“ LED-3D-TV von denen gekauft. Für 2.300 Ocken. Man sollte also meinen, dass dieses High-End-Superduper Gerät kein billiger Ramsch sei. Jedenfalls nicht bei dem Preis; der normalerweise sogar bei 2.500 Euronen liegt. Umso unschöner war es für Männe und mich, dass nach noch nicht mal einer Woche großflächiges Clouding an allen vier Bildschirmecken auftrat und uns den Spaß am Fernsehen/Filmeschauen direkt verdarb. Wir haben uns das Ganze noch eine Woche angesehen, ob es von allein wieder verschwindet und derzeit unseren Freund Google um Rat gefragt. Scheint demnach kein seltenes Problem zu sein, dass in der Regel aber von den (allen) Herstellern mit dem allmächtigen Argument „unvermeidbarer Effekt, der im physikalische Aufbau begründet liegt“ dreist (in unserem Fall trotz eines Telefonats, vier eMails und zehn (!) Beweisphotos) abgewiegelt wird.

Am Arsch, lieber Hersteller, am Arsch!

Mitnichten ist dieses extreme Clouding bei uns unvermeidbar! Sehr wohl ließe sich etwas dagegen unternehmen, wenn Du denn endlich mal einen Scheiß-Techniker rausschicken würdest, der sich den Mist wenigstens mal ansieht und DANN erst entscheidet, ob das reparaturbedürftig ist oder nicht! Für 2.300 abgefuckte Euro kann ich das ja wohl verlangen, oder was?! *schnauf*

Denn wenn schon im Internet Tipps kursieren, dass man nur die Schrauben des Fernsehergehäuses einmal öffnen und wieder festdrehen muss, damit die Spannung vom Panel weggenommen wird und es sich wieder gerade ziehen kann, da die Edge-LED-Technik was das angeht sehr empfindlich ist, dann kann das ein Firmentechniker bei einem noch nicht mal zwei Monate altem Gerät wohl auch. Ich muss wohl nicht extra erwähnen, dass ich das ohne Weiteres auch könnte, aber wegen der klitzekleinen Kleinigkeit, die sich da „Garantie“ schimpft, auf Teufel komm raus sein lassen werde? Wie jetzt? Muss ich doch? Leck mich!
Und da finde ich es besonders frech, dass ich heute – nach dem zehnten Photo, auf dem deutlich das Clouding zu erkennen ist – eine eMail von Deinen Supportmitarbeitern bekomme, in der wortwörtlich das Gleiche drin steht, wie in der ersten, die ich vor drei Wochen von denen erhalten habe, in der steht, dass es vom Standort, den Bildeinstellungen, des negativen Intelligenzquotienten des Bedieners und den Blähungen meiner drei Katzen abhängt, wie stark dieser Effekt ausgeprägt ist.

*zzzinnnnggg* Da wachsen mir doch spontan die Eckzähne und Krallen auf Drachenlänge.

Und dass mir fünf Minuten später auch noch der dazugehörige Schuppenpanzer samt Schwanz aus der Haut schießt, hat ganz allein Dein dämlicher Supportmitarbeiter am Telefon zu verantworten, der mir allen Ernstes weißmachen wollte, dass ich diese miese Bildqualität für das teure Geld hinzunehmen hätte.

Und nur um das jetzt noch Mal in aller Deutlichkeit klarzustellen: Nein! Mir tut es nicht Leid, dass der arme Mann einen Weinkrampf erlitten hat, nachdem ich mit ihm fertig war. Und nein! Mir tut auch nicht Leid, dass ich jetzt und für alle Zeiten bei Dir auf der roten Liste stehe. Du hattest drei Wochen, zwei Telefonate, vier sehr ausführliche eMails und zehn Beweisphotos Zeit, Dir ein paar Gedanken darüber zu machen, mich als Kunde nicht wie den letzten Hirni zu behandeln und mir heute sogar zwei (!) Mal weißmachen zu wollen, ich hätte Deine sogenannte herausragende Qualität einfach so hinzunehmen, so wie Du mein Geld einfach hingenommen hast.

Am Arsch!

Da hat es für die Zunkunft auch nicht mehr geholfen, mir hoch und eilig zu versprechen, noch diese Woche einen Techniker zu schicken.
Drachen vergessen nicht. Nie.

Advertisements

Über AnGarasu

Ich (E30) bin gelernte Pixelschubse für Printmedien und gleichzeitig Bastelqueen. Beides unter einen Hut zu bringen fällt mir manchmal schwer, da mich die ganzen freilaufenden Irren in meinem Leben echt wahnsinnig machen. Als Selbsttherapie schreibe ich deswegen die skurrilsten Geschichten in "Devil Inside" und do-it-yourselfe ziemlich grobmotorisch zum emotionalen Ausgleich in der "Bastelhölle". Das nenne ich Multi-Tasking – live und in Farbe … Zeige alle Beiträge von AnGarasu

Dein Senf hierzu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: