… nur mich.

Es war klar, dass es in absehbarer Zukunft passieren musste –
dennoch hat es mich wirklich aus der Bahn geworfen.
Der Großmeister des skurrilen britischen Humors ist tot:
Terry Pratchett
Quelle: Wikipedia, Luigi Novi

Quelle: Wikipedia,
Luigi Novi

Er starb heute an den Folgen seiner Alzheimer-Erkrankung.
Er wurde nur 66 Jahre alt.

 

Ich bin zutiefst erschüttert, war er doch mein absoluter Lieblingsautor. Niemand konnte mich mit seinen Romanen so herzhaft zum Lachen bringen wie er. Schon seit Jahren war bekannt, dass er an Alzheimer litt, und ich versuchte mich seitdem profilaktisch auf das Ende dieses großartigen Mannes vorzubereiten, aber heute stelle ich bestürzt fest: Ich habe es nicht geschafft. Kaum zu glauben, dass es keine neuen Scheibenwelt-Romane mehr geben wird …

 


 

Ihm zu Ehren führe ich hier einige meiner Lieblingszitate aus seinen Büchern auf, die mich in verschiedenster Weise seit Jahrzehnten begleitet und inspiriert haben. Ich wollte immer so wundervoll schreiben können wie Pratchett.

 

  • „Die Intelligenz des Wesens namens »Menschenmenge« ist nicht höher als die Quadratwurzel der Anzahl aller Personen.“ – Fliegende Fetzen
  • Es machte keinen Spaß, einen guten Charakter zu haben. Genausogut konnte man sich WILLKOMMEN auf den Rücken schreiben und sich dann vor die Tür des Universums legen. – Fliegende Fetzen
  • „Mehrere Ausrufezeichen sind ein sicheres Zeichen für einen kranken Geist.“ – Mummenschanz
  • „WENN MAN VERSUCHT DAS SCHICKSAL EINES INDIVIDUUMS ZU BEEINFLUSSEN, SO RISKIERT MAN DAMIT, EINE GANZE WELT ZU ZERSTÖREN… MIT ANDEREN WORTEN: FÜR JEDEN KOMMT IRGENDWANN DER AUGENBLICK DES TODES“ – TOD in Alles Sense
  • „Optimismus ist, bei Gewitter auf dem höchsten Berg in einer Kupferrüstung zu stehen und Scheiß Götter! zu rufen.“ – Terry Pratchett
  • „Nur weil du paranoid bist, heißt das nicht, dass sie nicht hinter dir her sind.“ – Terry Pratchett

 

„ES GIBT KEINE GERECHTIGKEIT.
ES GIBT NUR MICH.“

– TOD

 

Advertisements

Über AnGarasu

Ich (E30) bin gelernte Pixelschubse für Printmedien und gleichzeitig Bastelqueen. Beides unter einen Hut zu bringen fällt mir manchmal schwer, da mich die ganzen freilaufenden Irren in meinem Leben echt wahnsinnig machen. Als Selbsttherapie schreibe ich deswegen die skurrilsten Geschichten in "Devil Inside" und do-it-yourselfe ziemlich grobmotorisch zum emotionalen Ausgleich in der "Bastelhölle". Das nenne ich Multi-Tasking – live und in Farbe … Zeige alle Beiträge von AnGarasu

One response to “… nur mich.

Dein Senf hierzu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: