Real „Cats“

1.37

„Duhu? Mama? Mam-ma! Schläftst du schon? Mama! Schlähäääfst duuuu? Nein? Das is ja schön. Dann lege ich mich eben schnell hier drunter, ok? Macht dir doch nichts aus, oder? Nee, schon gut, brauchst extra wegen mir doch kein Licht anzumachen. Ich sehe auch im Dunkeln super. Mach ruhig wieder aus, bin gleich weg, Momentchen noch … so … gleich … jetzt … aaahhhhuuuuhhhhh. Nee, nochmal umdrehen … und nochmal, ich lag nicht richtig. So, klasse, jetzt passt’s. Schlaf weiter, Mama – aber nicht bewegen! NICHT! BEWEGEN! Mmmmmmmmnnnnnhhhhoooooooohhhh, jaaaaaaajaaaaaaarrrrrchrrrrrrchrrrrrrrrchrrrrrrr!“

 


 

2.04

„Oh, hey, Papas Freundin, lange nicht gesehen. Ja, ich bin’s. Papas andere Freundin. Drüben is es so kalt und einsam auf dem Sofa. Außerdem auch nicht so weich wie hier. Ich würde wohl gerne heute Nacht hier schlafen. Do you mind? Ja? Spitze. Ich komm dann mal … WAS SOLL DENN DAS????!

Ey, Bitch! Ich bin schon hier, klar? Das ist mein Revier! Verpiss dich gefälligst!

„Oh, ‚tschuldige, Opa. Dich habe ich ja gar nicht gesehen. Sorry, wollt‘ dich nicht stören, nur eben schnell …“

Nix, mal eben schnell! Ich schlafe heute hier. Du kannst im Wohnzimmer sterben gehen.“

„Waaas? Ich glaube es hackt, mach Platz da!“

PSCHT!

„Bist du TAUB, oder was? Das galt dir!“

„AU-AAA! Lass mich los, du Arsch!“

PFUI!

„VERPISS DICH habe ich gesagt!“

„HHHHAAAHHHH!!! Papaaas Freundin!!!!! Der Penner lässt mich nicht aufs Bett! Mach gefälligst was!!!!“

„Ja, mach gefälligst was gegen dieses impertinente, kleine …!“

SCHNAU! ZE! Sonst fliegt ihr beide raus!

„…“

„…“

„…“

„…“

 


 

2.12

„Hast du das gehört?“

„Ja. War ganz schön gemein. Wir haben doch gar nichts gemacht.“

„Ich weiß auch nicht, was das sollte. Lässt du mich vielleicht jetzt …?“

„NIEMALS! Du spinnst wohl!“

„Ey, ALTA! Was soll das denn jetzt? Ich dachte, wir sind beste Kumpel?“

„Nichts sind wir. Du bist höchstens etwas, was ’n Hund mit reinbringt, frisst und wieder auskotzt!“

„Musst du gerade sagen! Wer hat denn halbe Ratte auf den Wohnzimmerteppich gereiert, häh?!

„Ich habe die auf das Hockerkissen gereiert, nicht auf den Teppich. Was kann ich dafür, dass das Scheißding an der Seite runter rutscht und dabei auch noch die Tischdecke mit einsaut? Außerdem kotzt du wie ein Springbrunnen!“

„WAS? Das ist gar nicht wahr!“

„Wohl wahr!“

„Gar nich!“

„Doch! Immer drei mal mehr wie du!“

Leute, wenn ihr nicht gleich die Schnauze haltet …

„Siehste! Geht schon wieder los.“

„Sei still! Sonst fliegen wir noch raus. Lässt du mich jetzt hoch?“

„…“

„…“

 


 

2.43

„Was ist jetzt?“

„Na gut. Los beeil dich!“

„Aua! Wieso hackst du mir in den Schwanz?“

„Damit du hässliches Vieh endlich aus meinem Blickfeld verschwindest.“

„Arschloch.“

„Blöde Kuh!“

„…“

„Was’n los? Wieso sagst du nichts mehr?“

„Ich glaub‘ mir wird schlecht …“

„EY! Reiß dich zusammen! Nicht jetzt!“

„HÜRGH-HÜRGH-HÜRGH!“

JETZT REICHTS! RAUSHIER! RAUUUUSSSS! DU AUCH! VERPISST EUCH ALLE BEIDE! RAUS! ABER NICHT MITTEN DURCH DAS KATZENKLO! ICH SAGTE, NICHT DURCH DAS …VERDAMMTE SCHEISSE!!! WIE KANN MAN NUR SO BLÖD SEIN? DÄMLICHES MISTVIEH! UND WEHE, DU KOTZT HIER DRINNEN! NEIN! NEIIIIN!!! DAS DARF DOCH NICHT WAHR SEIN! DURCH DEN GANZEN FLUR … OH, BITTE NICHT! NICHTAUCHNOCHIMWOHNZIMMER! NEIN! HÖR AUF! ICH WERD NOCH WAHNSINNIG! RAUS! RAUUUUUUSSS!!!! UND KOMMT BLOSS NIE WIEDER!!!!


 

Ich wette, Andrew Lloyd Webber hatte selbst keine Katzen. Sonst wäre sein Musical nie so ein Erfolg geworden.

Advertisements

Über AnGarasu

Ich (E30) bin gelernte Pixelschubse für Printmedien und gleichzeitig Bastelqueen. Beides unter einen Hut zu bringen fällt mir manchmal schwer, da mich die ganzen freilaufenden Irren in meinem Leben echt wahnsinnig machen. Als Selbsttherapie schreibe ich deswegen die skurrilsten Geschichten in "Devil Inside" und do-it-yourselfe ziemlich grobmotorisch zum emotionalen Ausgleich in der "Bastelhölle". Das nenne ich Multi-Tasking – live und in Farbe … Zeige alle Beiträge von AnGarasu

4 responses to “Real „Cats“

  • Stadtkatze

    War heute Katzen-Kotz-Night, oder was? Das Moppel musste sich heute morgen (es war noch dunkel) auch auf den Teppich erleichtern. Blöd, dass ich von so etwas immer aufwache und ignorieren dann leider nicht mehr geht… Licht an, Klopapier gegriffen und losgetupft. *seufz*

    • AnGarasu

      Nee nee, ist schon ’ne Weile her und eine Kombinations-Geschichte aus verschiedenen Szenen. Schwirrte mir nur schon seit ein paar Tagen im Kopf rum. Das letzte große Kotzspektakel ist ne Woche her, das Katzenkloumrennen drei.

Dein Senf hierzu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: