Dosenfraß

Ich liebe Mandarinen. Wenn die Weihnachtszeit kommt, bin ich unter anderem auch deswegen im siebten Himmel. Madarinen, Clementinen, Apfelsinen, Nektari…, Moment, nee, die gehören nicht dazu … Diese Früchte pelle ich nur zu gerne, um sie mehrmals am Tag pur zu verschlingen. Birnen, Trauben, Bananen? Lecker! Erdbeeren? Frisch aufgeschnitten und mit einem Hauch Zucker? Könnte ich mich drin marinieren. Äpfel? Sowohl frisch als auch als gebratene Variation im Winter.
Was ich nicht liebe, sind die allermeisten Obstkuchen und -torten. Dazu gehört auch Rhabarber. Ganz besonders sogar Rhabarber. Sobald das Obst bzw. Rhabarber im Topf bzw. Ofen war und zu einer breiigen und sämigen Masse verkommen ist, könnte ich armewedelnd und laut schreiend weglaufen. (Mit Ausnahme von Äpfel in jeglicher Verbackung. Fragt mich nicht warum. Ich habe keine Ahnung. Bratapfel, Yummie!)

Letztens kam ich zu einem Geburtstag, an dem es insgesamt drei Kuchen zur Auswahl gab: der eine mit eingebackenen Stachelbeeren, der zweite mit Dosen-Birnen, der dritte mit Rhabarberstücken.
OK. Ich mag rohe Stachelbeeren. Sogar dann, wenn sie noch richtig sauer sind und knackig. Aber das, was ihnen in diesem Kuchen angetan wurde … ein Fall für die Genfer Konventionen … Ich konnte es nicht über mich bringen, mehr als eine davon zu essen. E-ke-lig! Die anderen beiden habe ich gar nicht erst in Erwägung gezogen. Ich begnügte mich daraufhin den ganzen Nachmittag mit einer Tasse Kaffee.
Der Super-GATU (größter anzunehmende Torten-Unfall) sind mMn die sogenannten „Obsttorten“, die aus einem (am Besten noch gekauften) tarteförmigen Biskuitböden besteht, wo oben drauf Dosenpfirsiche geknallt und dann mit irgendeinem wässrigen Guss verspachtelt werden. Mit viel Sahne soll das dann als Kuchen oder Torte durchgehen.
Leute! Das. sind. für. mich. keine. Torten. Das sind Vergewaltigungen an Gusto und Backästhetik. Mehr nicht! Man kann frische (!) Obststücke sehr gerne als Deko oben drauf pieken, das ist kein Problem für mich, aber bloß nicht mitbacken. Schon gar nicht Dosen- oder Glasobst. Das ist der Mega-GATU!
Wenn es sich allerdings um eine selbstgemachte Biskuitrolle handelt, in die nach dem Backen mit viel Vorsicht und Liebe beispielsweise frische Kirschen, Erd-, Brom- oder Himbeeren oder ähnliches mit Sahne eingerollt wurde, bin ich wieder im Schlaraffenland. Das ist neben Apfelkuchen und Bratäpfeln die einzige Ausnahme. Wirklich die einzige. Obst muss für mich immer frisch und knackig sein!

Und mit dieser Meinung habe ich noch nie, never ever hinter’m Berg gehalten. Jedem, der mich fragt, ob er Kuchen zu meinem Geburtstag mitbringen soll, wird entweder von mir oder Männe freundlich mitgeteilt, dass man bitte auf oben genannte Rhababer-, Obstkuchen und -torten unbedingt verzichten soll. Auch meine eigene Mutter sollte das nach über dreißig Jahren, mit alljährlicher Wiederholung und Wiederholung der Wiederholung mal langsam wissen. Sollte man jedenfalls meinen …

Was stand letztens mal wieder auf dem Tisch? Nachdem sie mich sogar extra gefragt hatte, was für einen Kuchen sie für das Kaffeetrinken backen soll und ich ihr sagte, alles bloß keine Obst- und Rhabarbergeschichten?!

Käsekuchen mit eingebackenen Mandarinen.

AAAAARRGGHH!

Aus der Dose.

DOPPEL-AAAAARRGGHH!!

Und Rhabarberpudding mit Vanille. („Aber Kind, der Kuchen ist doch für mich und Männe und ich dachte, Rhabarber magst du doch so gerne?“)

AAAAAAAAAAARRRRRRRRGGGGGHHH!

Ich konnte gar nicht so laut schreien, wie mich das schon wieder angekotzt hat.

Advertisements

Über AnGarasu

Ich (E30) bin gelernte Pixelschubse für Printmedien und gleichzeitig Bastelqueen. Beides unter einen Hut zu bringen fällt mir manchmal schwer, da mich die ganzen freilaufenden Irren in meinem Leben echt wahnsinnig machen. Als Selbsttherapie schreibe ich deswegen die skurrilsten Geschichten in "Devil Inside" und do-it-yourselfe ziemlich grobmotorisch zum emotionalen Ausgleich in der "Bastelhölle". Das nenne ich Multi-Tasking – live und in Farbe … Zeige alle Beiträge von AnGarasu

Dein Senf hierzu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: