Schlach in’n Nacken

Das Universum scheint gerade wieder so richtig auszuteilen:

Bei Männer sind am Donnerstag Knoten in der Schilddrüse festgestellt worden. Am 13. Juli kommt er in die Röhre. Sollten sie bösartig sein, wäre das dann Krebsart Nummer 3 für ihn. Nennt man das dann Krebs-Hattrick?

Gestern Nacht um 23.45 Uhr klingelt Männes Handy. Seine Mutter ist dran. Sie will mal eben mitteilen, dass sein Bruder vor drei Tagen eine Darmspiegelung hatte und „etwas gefunden“ wurde. Die endgültige Diagnose gibt’s aber erst nächste Woche. Die Stimmung sei wohl sehr gedrückt. Das K-Wort hängt also auch dort plötzlich im Raum. Trotz der Nachricht, dass auch Männe gerade mit seiner Gesundheit zu kämpfen hat, solle er doch mal hinfahren und seinen Bruder aufmuntern. Darmkrebs sei ja viel schlimmer. Allerdings fragen wir uns, ob er das überhaupt will. Sonst hätten er oder seine Frau uns ja vielleicht selbst angerufen und Bescheid gesagt.

Da aller guten Dinge 3 sind, warte ich nur noch darauf, dass mir demnächst was Schlimmes widerfährt. Dann hätten wir wenigstens noch einen Hattrick zu verbuchen … Vielleicht sollte ich nach 7 Jahren mal wieder zum Gynäkologen gehen. Der findet bestimmt noch was.

 

Advertisements

Über AnGarasu

Ich (E30) bin gelernte Pixelschubse für Printmedien und gleichzeitig Bastelqueen. Beides unter einen Hut zu bringen fällt mir manchmal schwer, da mich die ganzen freilaufenden Irren in meinem Leben echt wahnsinnig machen. Als Selbsttherapie schreibe ich deswegen die skurrilsten Geschichten in "Devil Inside" und do-it-yourselfe ziemlich grobmotorisch zum emotionalen Ausgleich in der "Bastelhölle". Das nenne ich Multi-Tasking – live und in Farbe … Zeige alle Beiträge von AnGarasu

2 responses to “Schlach in’n Nacken

  • Stadtkatze

    Uff. Ich hoffe sehr, dass sich alles bei genaueren Untersuchungen als gutartig erweist und schnell behandelt werden kann. Und nein, Du musst Dir nicht auch noch was „Schlimmes“ herbeireden! Reicht doch so schon, oder?

    • AnGarasu

      Herbeireden lässt sich in dem Fall eher nichts. Entweder es passiert, oder es passiert nicht. Wir warten jetzt erst mal bis zur endgültigen Untersuchung am 13. ab. Dann sehen wir weiter. Trotzdem ist das bis dahin kein schönes Gefühl. Ws den Bruder angeht erfahren wir ja nächste Woche mehr. Womöglich hat Schwiemu ja mal wieder übertrieben. Männe hat Samstag 4x bei seinem Bruder angerufen. Er ist nicht ans Telefon gegangen, obwohl er mit Vattern die abgebrannte Scheune weiter aufgebaut hat. Wer weiß, was da wirklich los ist …

Dein Senf hierzu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: