Schraube locker

Nach nun fast 12 Jahren haben wir uns entschlossen, einen neuen Grill zu kaufen. Juchuh. Der alte tut’s zwar noch – trotz abben Rad, erst vor drei Jahren neu gekauftem Grillrost uns inzwischen komplett durchrosteter Einlegeschale für die Kohlen –, aber er hat leider zwei gravierende Nachteile: Er hat keinen Deckel und er ist viel zu groß. Als wir ihn damals in einem Campingcenter relativ günstig gekauft haben, hatten wir noch regelmäßig Grillparties bei uns Zuhause, bei denen wir locker 10-12 Leute damit gefüttert haben. Doch über die Jahre hat sich unser Freundeskreis leider verkleinert und auch die exessiven Grillereien wurden rarer. Wenn wir nun Fleisch und Gemüse über’s Feuer werfen, dann recht selten und  auch meistens nur für uns beide alleine. Deswegen habe ich entschieden, dass wir uns einen kleineren Grill mit Deckel kaufen, damit auch bei stärkerem Wind die Wurst keine Asche-Panade bekommt.

Als Männe von meinem Wunsch erfuhr, war sein erstes begeistertes Wort: „Weber!“
Ähm, ja. Gut, von mir aus, dachte ich noch, bis ich mich im Internet schlau las und mal die Preise verglich. Danach nahm ich etwas Abstand von dieser Marke. Mal ehrlich, muss ich mir wirklich für zwei Personen und 12 Mal Grillen im Jahr eine einfache schwarze Kugel auf drei Beinen für rund 250 Tacken kaufen? Zweihundertfünfzig! Ich glaub, ich brenne!

Nein. Mussten wir nicht. Dennoch fuhren wir gestern in unsere Arbeitsstadt zur größten Einkaufsmeile der Umgebung und gingen dort in einen der beiden großen Baumärkte, von denen wir wussten, dass die diese spezielle Grillmarke vorrätig hätten. Doch leider gab es dort nur die die billigste ab 100 Euro und die teuersten Varianten von 350 bis 500 Euro zur Auswahl und nicht die mittelpreisigen für ca. 200 Euro. 70 km umsonst gefahren. Yay. Auf dem enttäuschten Rückweg entschlossen wir uns, in den Baumarkt unseres Standard-Vertrauens reinzuschauen und dort nach den schwarzen Kugeln zu suchen. Und tatsächlich: Die hatten unser Wunschmodell für 200 Euro. Allerdings auch einen extrem ähnlichen von einer anderen Marke, der seinerseits aber nur 70 Euronen kosten sollte.
Ach nee. Dat is ja ’n Ding. Hmmm …


(An dieser Stelle erspare ich meiner Leserschaft die folgende heftige Diskussion mitten im Baumarkt und springe direkt zum nächsten Status.)

Gestern abend machte sich Männe also alles andere als frohgemut über den neuen kugelförmigen Nicht-Weber-Grill her, um ihn zwar fachgerecht aber lauthals dauermaulend in einer riesigen Feuersbrunst den Grillgöttern zu opfern zusammenzubauen. Doch leider, leider war bereits nach 10 Minuten Schicht im Schacht, da zwei klitzekleine und bestimmt total unwichtige Schräubchen fehlten und auch nicht aufzufinden waren. Shit.


Auch das darauf folgende stundenlange Gemecker überspringe ich lieber. (Ich, als mit IKKE aufgewachsener Mensch durch jahrzehntelange Erfahrungen mit meiner Mutter, die mindestens 1 Mal im Jahr ein Billy-Regal gekauft hat, kann über 2 fehlende Schrauben nur müde lachen. Lachen kann ich darüber nur! Ha! HAHA! AHAHAHAAAAAHAAAAAAAA!)

Jedenfalls sieht unser Wohnzimmer seit gestern Abend so aus. Und wie ich Männe kenne, wird sich daran längere Zeit nichts ändern.

Da muss ich wohl die nächsten Wochen drum rum putzen.

Da werde ich wohl die nächsten Wochen drum rum putzen müssen. Die Katzen finden’s super. Endlich ein Karton, der den natürlichen Versteck-Bedürfnissen entspricht.

Advertisements

Über AnGarasu

Ich (E30) bin gelernte Pixelschubse für Printmedien und gleichzeitig Bastelqueen. Beides unter einen Hut zu bringen fällt mir manchmal schwer, da mich die ganzen freilaufenden Irren in meinem Leben echt wahnsinnig machen. Als Selbsttherapie schreibe ich deswegen die skurrilsten Geschichten in "Devil Inside" und do-it-yourselfe ziemlich grobmotorisch zum emotionalen Ausgleich in der "Bastelhölle". Das nenne ich Multi-Tasking – live und in Farbe … Zeige alle Beiträge von AnGarasu

Dein Senf hierzu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: