Schwarzes Loch

 

Wenn man jemandem seine Handynummer gibt und dabei zwar die richtige Vorwahl sagt, aber den Rest mit der Festnetznummer beendet und es noch nicht mal merkt:

Dann ist das peinlich.

 

Wenn man dann vom Gesprächspartner drauf aufmerksam gemacht wird und einem spontan die eigene Handynummer nicht mehr einfällt und auch gleich alles andere vom sich plötzlich materialisierenden Schwarzen Loch im Hirn eingesaugt wird (Name, Adresse, Geburtstdatum …):

Dann ist das echt oberpeinlich.

 

Wenn man dann als Krönung auch die zwei Mal schnell vom eigenen Mann vorgesagte Handynummer nicht fehlerfrei wiedergeben kann und drei hilflos stotternde (Fehl-)Versuche braucht, um die seit 16 Jahren gleichgebliebene siebenstellige Nummernkonstellation in der richtigen Reihenfolge aufzusagen:

Dann kann man gar nicht so tief im Erdboden versinken, wie man das gerne tun würde!

 

 

Advertisements

Über AnGarasu

Ich (E30) bin gelernte Pixelschubse für Printmedien und gleichzeitig Bastelqueen. Beides unter einen Hut zu bringen fällt mir manchmal schwer, da mich die ganzen freilaufenden Irren in meinem Leben echt wahnsinnig machen. Als Selbsttherapie schreibe ich deswegen die skurrilsten Geschichten in "Devil Inside" und do-it-yourselfe ziemlich grobmotorisch zum emotionalen Ausgleich in der "Bastelhölle". Das nenne ich Multi-Tasking – live und in Farbe … Zeige alle Beiträge von AnGarasu

2 responses to “Schwarzes Loch

Dein Senf hierzu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: