Symptom #ichzählnichtmehr

Ich mache Kartoffel-Blumenkohl-Gratin zum Abendessen. Männe schält die Kartoffeln vor, dann übernehme ich den Rest.

Wasser in den Topf, Fix, Gewürze, Kräuterfrischkäse und Parmesan rein. Herd und Ofen einschalten, Blumenkohl entblättern, Röschen abbrechen und rein in den Topf. Kartoffeln ohne Unfall mit dem V-Hobel scheibeln, hinterher damit, Deckel drauf und köcheln lassen. Genervt merken, dass ich vergessen habe, das Hackfleisch aufzutauen. Also aus der Froste holen und ab in die Mikrowelle. Derweil immer wieder umrühren und nebenbei eine dicke Porreestange waschen und in Ringe schneiden, auf einen Teller häufeln, zur Seite stellen. Mal eben schnell den Geschirrspüler einräumen und Wäsche weglegen. Im Topf rühren, Pfanne auf den Herd und Hackfleisch rein. Im Topf rühren, Herd runterdrehen. Hackfleisch krümelig braten, dann Kruste ansetzen lassen. Währenddessen mal eben vor den Computer, ein paar Blog-Feeds lesen. Zurück in die Küche, Weißwein zum Ablöschen ins Hack, kurz genüsslich schnuppern, dann alles im Topf zusammenkloppen und in zwei Auflaufformen füllen. Gerieben Käse aus dem Kühlschrank holen, Tüte aufschneiden, mit dem Inhalt rumsauen und dann über dem Gratin verteilen. Ohne mich zu verbrennen beides in den Ofen stellen und die Arbeitsplatte abwischen. Den Lappen auswaschen und dabei den Blick nach Links schweifen lassen. Anschließend den Lappen wutentbrannt in die Spüle feuern und dabei so laut „NEIIINNN! ICH IDIOT!“ brüllen, dass Männe sich genötigt sieht, hurtig in die Küche zu laufen und zu fragen, was los sei. Mit zusammengepressten Lippen stumm auf den vergessenen Haufen Porree zeigen, der schon die ganze Zeit nur einen Hauch entfernt neben dem Herd steht und sich frustriert die Haare raufen, während Männe wortlos die Küche verlässt, weil er weiß, wann es lebensgefährlich wird, blöde Sprüche zu reißen. Zähneknirschend nochmal die Pfanne aus der Spüle holen, Herd einschalten und Porree rein werfen, um ihn anzudünsten und später beim Essen unter das fertige Gratin zu mischen.

Ich brauch echt Urlaub.

Advertisements

Über AnGarasu

Ich (E30) bin gelernte Pixelschubse für Printmedien und gleichzeitig Bastelqueen. Beides unter einen Hut zu bringen fällt mir manchmal schwer, da mich die ganzen freilaufenden Irren in meinem Leben echt wahnsinnig machen. Als Selbsttherapie schreibe ich deswegen die skurrilsten Geschichten in "Devil Inside" und do-it-yourselfe ziemlich grobmotorisch zum emotionalen Ausgleich in der "Bastelhölle". Das nenne ich Multi-Tasking – live und in Farbe … Zeige alle Beiträge von AnGarasu

Dein Senf hierzu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: