Rülps zum Abschied leise Servus.

Sonntag, 19.45 Uhr.

AnGarasu steht gerade unter der Dusche, als es aus dem Flur herüber schallt: „So, Schnucki! Ich fahr jetzt los zur Arbeit! Bis Morgen!“

„Hey! Du kannst mir ruhig zum Abschied einen Kuss geben. Ich habe das Wasser gerade abgestellt …“

BÖÖÖÖÖÖRRRRP!

„… oder einfach nur den Kopf ins Badezimmer stecken und zum Abschied laut rülpsen. Das kommt quasi auf dasselbe raus.“

 

Advertisements

Über AnGarasu

Ich (E30) bin gelernte Pixelschubse für Printmedien und gleichzeitig Bastelqueen. Beides unter einen Hut zu bringen fällt mir manchmal schwer, da mich die ganzen freilaufenden Irren in meinem Leben echt wahnsinnig machen. Als Selbsttherapie schreibe ich deswegen die skurrilsten Geschichten in "Devil Inside" und do-it-yourselfe ziemlich grobmotorisch zum emotionalen Ausgleich in der "Bastelhölle". Das nenne ich Multi-Tasking – live und in Farbe … Zeige alle Beiträge von AnGarasu

5 responses to “Rülps zum Abschied leise Servus.

  • lautleise

    Bisher dachte ich, dass einer bin, der kurze Geschichten schreiben kann – aber Du bist ja noch kürzer. Fabelhaft!
    Chapeau!!!

  • Stadtkatze

    Hihi, bin ich froh, dass ich zum Aufholen dessen, was seit unserem Aufbruch in den Urlaub bei Dir so los war, mit dem Aktuellsten angefangen habe und nun zum Abschluss doch noch herzlich lachen darf…

  • lautleise

    Nur soviel:
    Ich habe noch niemals eine Frau verlassen, die noch unter der Dusche stand, noch niemals!
    Ich stand doch schon hinter ihr um sie abzutrocknen!!!
    LG – Wolf.

Dein Senf hierzu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: