(K)Ein Grund zur Panik

Wie ich das hasse …

Morgens um halb 4 aus einem dermaßen saumäßigen Albtraum aufzuwachen, in dem man von irgendwelchen Leuten durch Wohnung und Garten gejagt wird und vor denen man sich unbedingt verstecken muss, nur um beim Aufwachen mit Herzrasen direkt in eine ausgewachsene Panikattacke zu schlittern, deren Ausläufer man selbst sieben Stunden später immer noch spürt.

Prompt noch eine Woche krankgeschrieben worden.

Fuck.

Nachtrag: Mein Meister hat nach der heutigen Krankenstandsmitteilung angerufen und gefragt, was eigentlich los ist. Als ich ihm (zum wiederholten Male) sagte, dass mein Körper mit der Arbeitsbelastung, so wie sie seit fast 2 Jahren stattfindet, im Moment nicht mehr fertig werde und gerade einen Infekt nach dem anderen verarbeite, drohte bot er mir an, mich zu kündigen, weil sich später daran in der Firma eh nichts ändern wird/kann. Daraufhin erzählte ich von der baldigen REHA und dass ich vor habe, bis dahin erstmal weiter zu arbeiten und danach zu sehen, wie es mir geht. Vorher werde ich mich bestimmt nicht woanders bewerben oder auf eine Kündigung eingehen. Vor allem nicht, wenn mir im selben Atemzug an den Kopf geworfen wird, dass es unter keinen Umständen eine Abfindung geben wird und ich mir den Gedanken schon mal gleich von der Backe wischen kann.

Das versüßt mir echt das Wochenende. Ich könnt‘ kotzen.

Advertisements

Über AnGarasu

Ich (E30) bin gelernte Pixelschubse für Printmedien und gleichzeitig Bastelqueen. Beides unter einen Hut zu bringen fällt mir manchmal schwer, da mich die ganzen freilaufenden Irren in meinem Leben echt wahnsinnig machen. Als Selbsttherapie schreibe ich deswegen die skurrilsten Geschichten in "Devil Inside" und do-it-yourselfe ziemlich grobmotorisch zum emotionalen Ausgleich in der "Bastelhölle". Das nenne ich Multi-Tasking – live und in Farbe … Zeige alle Beiträge von AnGarasu

6 responses to “(K)Ein Grund zur Panik

Dein Senf hierzu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: