Waffel-Haus

Erstaunlich, was 4 Wochen Psycho-REHA so offenbaren. Da kommt man gar nicht richtig hinterher, bei dem, was sich die letzten 37 Jahre so angesammelt hat und dann alles auf einmal frei gelassen wird.

Aber immerhin habe ich eine offizielle Diagnose:

Rezidivierende depressive Störung mit 〈hier Fachbegriff einsetzen〉 irgendwas, das was physisches wie Migräne und Hautekzeme auslöst – gegenwärtig eine leichte Episode

Joa.

Oder mit den Worten einer Mitpatientin auf die Frage, was sie denn hätte:

„Ich hab‘ einen an der Waffel.“

Klingt gut. Nehm‘ ich auch.

Advertisements

Über AnGarasu

Ich (E30) bin gelernte Pixelschubse für Printmedien und gleichzeitig Bastelqueen. Beides unter einen Hut zu bringen fällt mir manchmal schwer, da mich die ganzen freilaufenden Irren in meinem Leben echt wahnsinnig machen. Als Selbsttherapie schreibe ich deswegen die skurrilsten Geschichten in "Devil Inside" und do-it-yourselfe ziemlich grobmotorisch zum emotionalen Ausgleich in der "Bastelhölle". Das nenne ich Multi-Tasking – live und in Farbe … Zeige alle Beiträge von AnGarasu

4 responses to “Waffel-Haus

Dein Senf hierzu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: