Discover my ass!

Und der Arsch der Woche geht an: WordPress!!!


Um in meine selbstgewählte, in sich geschlossene mediale Filterbubble etwas frische Luft hereinzulassen, habe ich mir sehr gerne die deutsche WordPress-Seite Blogs of the Day angesehen. Anfang vorletzten Jahres hatte sich von heute auf Morgen das CSS (vermute ich mal) zerschossen und die Leserfreundlichkeit nahm rapide ab, da der defekte Seitenaufbau wie aus den 2000ern wirkte. Auch verschiedene Rechner (Windows, Apple) und unterschiedliche Browser (Chrome, Safari, Opera, Firefox) lieferten das gleiche Ergebnis.

Dann ging Mitte letzen Jahres gar nichts mehr, da ein ständiger Umleitungsfehler auftrat, der von WordPress einfach nicht korrigiert wurde. (Und der hatte nichts mit den Cookies zu tun!)

bildschirmfoto-2017-01-28-um-15-37-04

Extrem ärgerlich. Aber ich konnte immerhin noch auf Growing Blogs und Top Posts ausweichen, um einige neue Seiten in deutscher Sprache zu meiner Leseliste hinzuzufügen. Diese Listen wurden von einem automatischen Algorithmus zusammen getragen und stündlich aktualisiert.

Doch seit ein paar Tagen ist auch damit Schluss! Stattdessen erschien eine Nachricht auf der Seite (Übrigens immer noch mit zerschossenem CSS!) mit dem Inhalt, dass ein menschliches Team von WordPress eingesetzt wurde, welches nach seinen eigenen Präferenzen Empfehlungen gibt. Aber nur für englischsprachige Blogs, da die unten aufgelistete Sprachauswahl zu keinem Resultat führt.

bildschirmfoto-2017-01-28-um-15-36-40

Das Ganze nennen sie jetzt *Trommelwirbel* Discover.

bildschirmfoto-2017-01-28-um-15-43-25

Ich will dir mal was sagen, WordPress:

Discover mich doch am Arsch, du Penner!!!

Deine ständigen Aktualisierungen, Neuerungen und Änderungen finde ich langsam echt zum Kotzen. Als ob es nur noch US-Amerikaner auf der Welt geben würde … Was zur Hölle soll diese Scheiße?!

Advertisements

Über AnGarasu

Ich (E30) bin gelernte Pixelschubse für Printmedien und gleichzeitig Bastelqueen. Beides unter einen Hut zu bringen fällt mir manchmal schwer, da mich die ganzen freilaufenden Irren in meinem Leben echt wahnsinnig machen. Als Selbsttherapie schreibe ich deswegen die skurrilsten Geschichten in "Devil Inside" und do-it-yourselfe ziemlich grobmotorisch zum emotionalen Ausgleich in der "Bastelhölle". Das nenne ich Multi-Tasking – live und in Farbe … Zeige alle Beiträge von AnGarasu

Dein Senf hierzu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: