Solidarisch Rücken

Long time not see.

Da liegt daran, dass mein neuer Job so gut ist, dass ich derzeit eigentlich gar nicht Böses zu verbloggen habe. Heute ist der erste Tag meines ersten Urlaubes und ich vermisse die Leute auf Arbeit! Hatte ich in 17 Jahren Berufstätigkeit noch nie! NIE!!! Die sind alle so nett und die Arbeit macht so einen Spaß, ich werde gewertschätz und beinahe jeden Tag für mein Engegemant und Können gelobt. Ich fühle mich wie im Traum!

Um so merkwürdiger ist es, dass ich scheinbar aus reiner Solidarität mit der Stadtkatze seit Donnerstagmorgen auch Rücken habe. Es begann mit einem leichten Muskelziehen, das sich am Freitagabend zu einem veritablem Schmerz ausgearbeitet hatte. Es ist zwar kein Hexenschuss, aber immerhin eine böse Muskelverkrampfung, die mich am WE ganz schon ausgebremst hat. Der WE-Putz am Samstag hat mir dann den Rest gegeben und die Wärmflasche war bis gestern Abend meine beste Freundin (Sorry, Stadkatze.). Wobei ich eigentlich nicht Mimimi singen dürfte, denn immerhin hat die Stadtkatze viel mehr mit ihrem Rücken vor Kurzem zu ertragen gehabt als ich derzeit. Nämlich echten Hexenschuss und eine neue-Hausarzt-finde-Odysse hinter sich, dass selbst Odysseus auf der Treppe sitzend geheult hätte, wenn er ebenso unverschämt von einer Sprechstundenhilfe bei akuten Schmerzen abgewiesen worden wäre, wie es meiner BF passiert ist.

Als sie mir das erzählte, wäre ich am Liebsten zu der Praix gefahren und hätte die Qualle quer über den Tisch gezogen und ein paar Mal auf den Boden gedribbelt! Dass es sowas in Deutschlang überhaupt gibt! Unfassbar!

Aber ich will der Stadtkatze nicht vorgreifen, deswegen hier nur mein tiefstest Mitgefühl (im wahrsten Sinne des Wortes) für ihre Situation.

Advertisements

Über AnGarasu

Ich (E30) bin gelernte Pixelschubse für Printmedien und gleichzeitig Bastelqueen. Beides unter einen Hut zu bringen fällt mir manchmal schwer, da mich die ganzen freilaufenden Irren in meinem Leben echt wahnsinnig machen. Als Selbsttherapie schreibe ich deswegen die skurrilsten Geschichten in "Devil Inside" und do-it-yourselfe ziemlich grobmotorisch zum emotionalen Ausgleich in der "Bastelhölle". Das nenne ich Multi-Tasking – live und in Farbe … Zeige alle Beiträge von AnGarasu

One response to “Solidarisch Rücken

  • Stadtkatze

    Oh je, das wäre doch wirklich nicht nötig gewesen! Ist übrigens auch bei mir doch kein Hexenschuss, sondern – so’n MRT ist schon für was gut – tatsächlich ein (leichter, sequestrierter) Bandscheibenvorfall. Und weiter oben noch ein halber. Aber bekloppt, wie ich bin, renne ich ja seit einer Woche schon wieder zur Arbeit und bilde mir ein, dass es davon tatsächlich auch besser geworden ist, denn Bewegung ist ja sinnvoll…

Dein Senf hierzu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: